Mein Zugang zu Triathlon

Mein Zugang zum Ausdauersport

Mein Leben ist geprägt von meiner Berufung zu der Ernährungswissenschaft, dem Sport und dem riesigen Spaß, den ich empfinde, Neues (kennen) zu lernen. Das alles verfolge ich sehr intensiv mit einer ungeheuren Freude.

Für mich fungiert Ausdauersport als Katalysator, sprich Beschleuniger, um meine ungeheure Lust und Freude an der Selbsterfahrung und der Entschlüsselung meines eignen Ichs zu stillen – der Sinn meines Lebens. Der Sport ermöglicht mir, mich viel schneller in neue Gefühlsebenen hinein zu katapultieren als ich sonst im Stande wäre. Er bringt mir wie keine andere Tätigkeit bei, auf mich selbst zu hören. Meine Intuition zu stärken und ihr uneingeschränkt zu vertrauen.

Was reizt mich so am Ausloten und Ausdehnen der eigenen Grenzen? Ganz einfach: um das Maximum aus meinem Leben rauszuholen. Die Intensität des Seins auf dieser Welt zu maximieren. Das Sein, das ich so sehr liebe. Und das geht nur, wenn ich die eigene Komfortzone verlasse. Denn dort fängt für mich das richtige Leben erst an.

Every mile I swim, bike, and run and every second I challenge myself by digging deeper and deeper and embracing all emotions that pop up, brings me a step further towards my innerself and connects me with the outside by developing love, empathy, and understanding for myself and for others. That’s why I love endurance sports so much!

Mein Lebensmotto

Nicht verdrängen oder weglaufen vor den eigenen Gefühlen, sondern sie offen empfangen oder danach graben, sie wahrnehmen, spüren, ihnen Raum geben und sie damit annehmen. Sprich, das Leben leben – mit ALLEN Gefühlen, die es zu bieten hat. Im Hier und Jetzt! Jeden Augenblick wahrnehmen, diesen bewusst leben und genießen. Und wenn’s schwer wird: Augen AUF und mittendurch. Embrace the emotional pain in your life, and you WILL gain! Gain access to a wonderful world you might else never know it even existed (D. Moehle)  Die herausfordernden schwierigen Zeiten sind es, die mich wachsen lassen.

Auch wenn das bedeutet, mein Weltbild völlig in Frage und gegebenenfalls komplett auf den Kopf zu stellen. Mich selbst neu zu erfinden. Eigene bisher in Stein gemeißelte Glaubenssätze über Bord zu werfen und gänzlich loszulassen, wenn die Zeit dafür gekommen ist. Belohnt wird man dafür immer. Das Leben wird dadurch so sehr bereichert und unglaublich vielfältiger.

Flexibilität im Kopf eröffnet mir den Zutritt zu der Weite unserer Welt. Ungewohnte, für mich selbst völlig neue Wege beschreiten. So wird die Welt immer weiter und offener. So ist das Leben für mich unglaublich lebenswert – sagenhaft intensiv, lebendig, faszinierend, aufregend, spannend, reichhaltig, tiefgründig, geerdet, satt und einfach wunderschön.

Den eigenen Sinn im Leben entdecken und die Kraft, die Energie, den Mut, die Konsequenz als auch die Geduld zu haben, diesen zu verfolgen, um die Wunderbarkeit des Daseins zu erleben und ein erfülltes und glückliches Leben zu leben – ganz egal welcher Leidenschaft man dabei nachgeht, solange man anderen damit nicht schadet.

MEIN LEBEN – MEIN Traum – MEIN Weg